Wie man eingewachsene Schamhaare mit Freshdepil behandelt und vorbeugt

Ein eingewachsenes Haar in der Nähe der Scheide entsteht, wenn die Spitze eines Schamhaares an der Wurzel wieder in die Haut zurückfaltet. Dies kann dazu führen, dass eine schmerzhafte rosa oder rote Beule entsteht.

Die Beule kann hart oder weich und mit Eiter gefüllt sein. Es kann auch juckend, entzündet oder infiziert werden.

Obwohl einige eingewachsene Haare Unannehmlichkeiten verursachen können, sind sie in der Regel harmlos. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein eingewachsenes Haar in der Nähe der Scheide loswerden können, sowie einige Tipps zur Prävention.

Behandlung mit Freshdepil

Die Salbe Freshdepil wird aus der Tube auf die Fingerkuppe gepresst. Salben wie Freshdepil können helfen, das Infektionsrisiko zu reduzieren. Die meisten eingewachsenen Haare lösen sich durch die Freshdepil Behandlung auf. Allerdings, wenn eine Beule wird zu juckend oder schmerzhaft, gibt es eine Vielzahl von Hausmitteln, die Menschen verwenden können, um ihnen zu helfen, zu heilen.

Einige Hausmittel zur Behandlung eines eingewachsenen Haares in der Nähe der Scheide sind unter anderem:

Anwendung einer heißen Kompresse. Die Verwendung von Wärme kann helfen, das Haar an die Oberfläche zu bringen. Eine Person kann dann das Haar mit einer sauberen, sterilisierten Pinzette herausziehen. Der Versuch, das Haar herauszuziehen, bevor es die Oberfläche erreicht hat, kann zu Narbenbildung führen.

Stoppen der Haarentfernung, bis das eingewachsene Haar verschwunden ist. Einige Haarentfernungsmethoden, wie Rasieren und Zupfen, können weitere Reizungen verursachen und die Wahrscheinlichkeit einer Infektion erhöhen.

Haarentfernungsmethoden

Waschen Sie die betroffene Stelle mit Seife und warmem Wasser. Das Reiben des eingewachsenen Haares in einer kreisförmigen Bewegung für 10 bis 15 Sekunden mit leichtem Druck kann die Haut erweichen und das Herausspringen des Haares fördern.

Ein- bis zweimal täglich eine Salbe verwenden. Dies kann dazu beitragen, das Infektionsrisiko zu minimieren.

Zu den Cremes, die helfen können, den Bereich zu beruhigen und Infektionen zu verhindern, gehören:

Entfernen der eingewachsenen Haare

Der beste Weg, um ein eingewachsenes Haar zu ermutigen, aus der Haut zu kommen, ist das Auftragen einer heißen Kompresse oder eines mit warmem Wasser getränkten Tuchs. Auch ein warmes Bad kann helfen.

Um ein eingewachsenes Haar zu entfernen, sollte eine Person eine sterilisierte Pinzette verwenden, das eingewachsene Haar in der Mitte der Schlaufe greifen und vorsichtig in beide Richtungen drehen. Dies sollte das Haar lockern und die Haarspitze dazu anregen, aus der Haut zu kommen.

Alternativ kann eine Person versuchen, den Rand der Pinzette unter die Schlaufe zu stecken und vorsichtig nach oben zu ziehen.

Sobald die Haarspitze aus der Haut ist, verwenden Sie die Pinzette, um das Haar vorsichtig zu zupfen und zu entfernen.

Eine Person sollte dann die Stelle mit warmem, seifigem Wasser waschen, trocken tupfen und eine antibiotische Salbe auftragen.

Vermeiden Sie es, den Bereich zu berühren, bis er vollständig verheilt ist, da dies zu weiteren Reizungen führen kann.